Deutsch Italienische Englische Übersetzungsdatenbanken (SDL Trados und Transit)


Übersetzungen Krefeld

Sparen Sie bares Geld mit uns!

 

Für wiederkehrende Aufträge mit ähnlichen Inhalten, können wir den Aufwand für Übersetzungen erheblich reduzieren.

 

Mit Hilfe von sogenannten Translation Memory Systemen (TM-Datenbanken) zerlegen wir die zu übersetzenden Texte in kleinere Einheiten und vergleichen diese mit bereits in der Vergangenheit übersetzten und in unserer Datenbank hinterlegten Inhalten.

 

So verwenden wir bereits Übersetztes erneut und passen dies entsprechend der neuen Verwendung an. Das spart Zeit und am Ende Ihr Geld.

 

Sprechen Sie mit uns. Wir beraten Sie gerne.

 

Ein Klick genügt.


Italienisch Übersetzung

Ein Übersetzungsspeicher (auch Übersetzungsarchiv; engl. translation memory, abgekürzt TM) ist eine Datenbank mit strukturierten Übersetzungen, die die Hauptkomponente von Anwendungen zur rechnerunterstützten Übersetzung (Computer-aided translation, abgekürzt CAT) darstellt.

 

In der Praxis beginnt die Arbeit mit einem Übersetzungsspeicher damit, dass ein Quelltext direkt aus der Textverarbeitung heraus aufgerufen wird oder bei eigenständigen TM-Programmen importiert wird. Das Programm sucht dann im Speicher nach Formulierungen mit einer vorgegebenen Mindestübereinstimmung und bietet sie als Übersetzung an.

 

Diese Übersetzungen können vom Bearbeiter übernommen, abgelehnt oder angepasst werden. Werden keine passenden Segmente gefunden, gibt der Bearbeiter eine neue Übersetzung ein, die er dann mit dem Ausgangssegment speichern lassen kann. Wenn er das tut, wird sie ab dann beim Auftreten ähnlicher Segmente vorgeschlagen. Wenn die Segmente mit Zusatzangaben versehen werden, erleichtert das später die Auswahl zwischen mehreren Vorschlägen.

 

Zu solchen Angaben gehören:

Benutzer, von dem die gespeicherte Übersetzung stammt (angelegtes/geändertes Segment)

Datum der Erstellung/Änderung des Segments

Häufigkeit der Formulierung

Kontext der Formulierung

Weitere klassifizierende Angaben

Diese Zusatzangaben werden vom Programm entweder automatisch zugewiesen oder müssen vom Übersetzer manuell gepflegt werden.

Bei der Erkennung, ob es sich um einen ähnlichen Ausgangstext handelt, wertet die Software Satzzeichen, Leerzeichen, Absatzmarken und Formatierungen genauso wie Text.